Inhaltsbereich

Parkeisenbahn Peißnitzexpress

Parkeisenbahn Peißnitzexpress

Der Peißnitzexpress wurde erstmalig am 12. Juni 1960, dem "Tag des Eisenbahners", als achte Pioniereisenbahn der DDR in Betrieb genommen.
Der Fuhrpark umfasst 7 Triebwagen, 14 Personenwagen sowie Nebenfahrzeuge. 2014 wurden knapp 60.000 Fahrgäste befördert. Auf einer fast 2 Kilometer langen Rundfahrt führt die Strecke durch den einzigartigen Auenwald, vorbei an Spielplätzen, am Peißnitzhaus und an der Freilichtbühne.

Eine Rundfahrt dauert etwa 12 Minuten und findet ab fünf Fahrgästen statt.

Malwettbewerb "Peißnitzexpress"

Mitmachen und tolle Preise gewinnen! 
Mehr Informationen: www.havag.com/malwettbewerb

Öffnungszeiten

In den Wintermonaten findet in der Regel kein Fahrbetrieb statt. Der Verein lädt an bestimmten Tagen im Jahr zu besonderen Anlässen auch außerhalb der Sommersaison zu Rundfahrten ein. 

Zusatzfahrten im Dezember 2018 und Januar 2019:

23. Dezember 2018: Adventsfahrten von 10.00 bis 16.00 Uhr *
01. Januar 2019: Neujahrsfahrten von 13.00 bis 16.00 Uhr*

 * Bitte beachten Sie, dass bei schlechter Wetterlage keine Rundfahrten stattfinden! 

Fahrpreise

Rundfahrt

Erwachsene (ab 14 Jahre): 2,00 € inkl. MwSt.
Kinder (ab 2 Jahre) und Schüler (bis 14 Jahre): 1,00 € inkl. MwSt.

Eine halbe Fahrt

Von den Unterwegsbahnhöfen „Schwanenbrücke“, „Bürgerbrücke“ und „Birkenallee“ bis Bahnhof „Peißnitzbrücke“ 
oder vom Bahnhof „Peißnitzbrücke“ bis Bahnhof „Schwanenbrücke“
Erwachsene (ab 14 Jahre): 1,00 € inkl. MwSt.
Kinder (ab 2 Jahre), Schüler und Studierende: 0,50 € inkl. MwSt.

Weitere Informationen zur Parkeisenbahn erhalten Sie auf der Webseite 
des Fördervereins unter: www.parkeisenbahn-halle.de.

Informationen zum Herunterladen

Die Parkeisenbahn Peißnitzexpress

Kleine Hallenser auf großer Fahrt mit der Parkeisenbahn durch Halles grüne Mitte.

Herunterladen
PDF (2.3 MB)